Glockengasse

2021-2022 Glockengasse
Glockengasse 7, 8001 Zürich

Die von uns betreute Liegenschaft Glockengasse 7 ist ein wichtiger historischer Zeitzeuge, gebaut 1260.
Johann Kaspar Lavater wohnte ab 1778 als Pfarrer der St. Peter Kirche darin, wo ihn Johann Wolfgang von Goethe besuchte und im später nach ihm benannten Goethe-Stübli weilte.
1880 wurde aus dem Pfarrhaus ein Wirtshaus.
Beim Kauf von 1919 an Hermann Kaiser liess dieser bei der Renovation des Hauses die Fassade mit Malereien schmücken und mit dem Wirtsnamen und Zeitangabe als Lavater hier wohnte, beschriften und erinnert uns damit bis heute an die grossen Kulturerben.

Jetzt weht wieder ein frischer Wind durch die Gaststube und neue Ideen sind gesucht. Gastronomen können hier prüfen, wie sich ihre Konzepte mit geschichtsträchtiger Tradition verbinden und sind aufgefordert zu experimentieren- ein auf jeden Fall spanendes und herausforderndes Unterfangen.

No items found.
No items found.
No items found.
zurück
zurück