Willkommen in den 20er Jahren!

Als vor einigen Wochen mit dem Ende von 2019 nicht nur ein Jahr, sondern ein ganzes Jahrzehnt zu Ende ging, häuften sich die Rückblicke. Ein Glück! Denn es ist erstaunlich, wie viel in den letzten zehn Jahren passiert ist, und Zeit zum Innehalten und sich dessen bewusst zu werden, bleibt selten.

Nun wollen wir an dieser Stelle aber nicht in Nostalgie versinken und den Blick auf die Vergangenheit richten. Nur so viel: Es ist auch von unserer Seite viel, viel passiert.

Angesichts der Herausforderungen, die uns die Zukunft stellen wird, blicken wir aber lieber nach vorne. Wir begrüssen 2020 und richten unseren Fokus auf all das Neue und Unbekannte, das uns bevorsteht.

Wir leben in einem Umbruchsmoment, der viele Dinge ändern wird, wie wir sie über Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte gewohnt waren zu tun. Das wirkt sich auch auf unseren Arbeitsbereich aus. Was kann Architektur tun, um die Kulissen zu bauen, in denen sich ein zeitgemässes Leben abspielen kann? Wie kann man Immobilien und Bauen weiter denken, als bis zu den Grenzen des Grundstücks – und wie beeinflussen diese Felder das Zusammenleben?

Wir haben unseren Immobilienkosmos vor etwas mehr als einem Jahr neu positioniert. Wir möchten ein Team sein, das sich in seinem Arbeitsalltag mit relevanten Fragen zu Architektur und Stadtentwicklung, zu Häuserbau und Wohnformen auseinandersetzt. Wir möchten in unseren Projekten Antworten auf diese Fragen finden und mit Leuten zusammenkommen, die das gleiche Interesse haben.

Die Zeiten, in denen man davon ausgehen konnte, dass es den einen richtigen Weg gibt, sind längst vorbei. Darum richten wir zu Beginn des neuen Jahres und des neuen Jahrzehnts unseren Blick auf die Pluralität. In der Vielheit von Möglichkeiten, Lebensformen, Lösungsansätzen und Ideen sehen wir die zeitgemässe Herangehensweise an die Komplexität der heutigen Welt.

Unser 2020 im Immobilienkosmos steht unter dem Stern, die Bandbreite von dem auszubauen, was wir dazu beitragen können. Wir sind voller Elan gestartet, schauen vorfreudig den nächsten Aufgaben entgegen und sind dankbar für alle, die diesen Weg mit uns gehen.

Ein wunderbares neues Jahr an alle Beteiligten, die unseren Kosmos zu der herrlichen Expedition ins Ungewisse machen, die er ist. Wir freuen uns auf weitere Abenteuer mit euch!

No items found.
No items found.
No items found.
zurück
zurück